News

Neues Projekt 

DIE CREAREAL BAUT 135 WOHNUNGEN IN OTTOBRUNN BEI MÜNCHEN

Die creareal hat im November 2017 ein rd. 10.900 qm großes Grundstück in der Caroline-Herschel-Straße in Ottobrunn gekauft. Verkäuferin war die Astyx-Grundstücks GmbH & Co. Die Wohnungen sind Bestandteil eines Technologie-Campus, den die creareal gemeinsam mit der Astyx GmbH realisiert. Das Besondere am Campus-Konzept: Wohnen und Arbeiten gehen eine enge Verbindung ein.

Die creareal plant, ab 2019 mit dem Bau von rd. 135 Wohnungen sowie einer Kindertagesstätte zu beginnen. Als Architekt hat der Bauherr Michael Biedermann (DBLB München) verpflichtet. Der Bauantrag wird noch im Sommer 2018 eingereicht.

Den Vertrieb wird die Walser Immobiliengruppe aus München übernehmen. Die Finanzierung wird durch die Stadtsparkasse München bereitgestellt. Als Kapitalpartner fungiert (wie bei allen creareal-Projekten) die BNS Real Estate aus Hamburg.

Die Planung erfolgte in enger Abstimmung mit der Gemeinde Ottobrunn. So wird die creareal u.a. einen Teil der Wohnungen bevorzugt  Mitarbeitern von Unternehmen aus dem TIP (Technik- und Innovationspark) und Einwohnern von Ottobrunn zum Kauf anbieten.  Darüber hinaus erhält die Gemeinde ein Belegungsrecht für preisgünstige Wohnungen.

Die creareal wurde 2015 von Frank Störtenbecker und Matthias Hansen gegründet. Mittlerweile realisiert die Firma Projektentwicklungen in Höhe von rd. € Mio. 400.

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Wohnungsbau in München und Hamburg.

Hamburg:

creareal baut Stadtvillen am Brabandkanal

28 Wohnungen in Bestlage in Hamburg-Alsterdorf

Die Brabandstraße gehört zu den schönsten Lagen in Alsterdorf!
Hier wollen wir ab 2019 Stadtvillen mit insgesamt 28 Eigentumswohnungen bauen.
Unser Grundstück hat einen eigenen Zugang zum Brabandkanal, einem Nebenarm der Hamburger Alster. Lassen Sie Ihr Boot oder Kanu ins Wasser und erkunden die Alsterfleete direkt von Ihrem Zuhause.

Derzeit laufen gemeinsam mit unseren Architekten die Planungen. Wir werden 28 geschmackvolle Eigentumswohnungen mit einer gelungenen Architektur bauen, die sich harmonisch in die Nachbarbebauung einfügen werden. Um den individuellen Bedürfnissen unser Käufer Rechnung zu tragen, werden wir Wohnungsgrößen von 2 bis 5 Zimmern errichten.

Wir rechnen derzeit mit einem Verkaufsstart im Herbst 2018. Interessenten also bitte vormerken.

 

Quelle: Hamburg.de / Marek Santen

AUSVERKAUFT!

PLUS.PUNKT PERLACH WIRD IM SOMMER 2018 ÜBERGEBEN

Im März 2018 wurde die letzte Wohnung verkauft. Bis zum Sommer 2018 werden jetzt die 133 Eigentumswohnungen an die Käufer übergeben. Das Projektvolumen beträgt rd. € 70 Millionen.

Unser Dank geht an alle Projektbeteiligten, die das Projekt zu einem großen Erfolg geführt haben. Hervorheben möchten wir unseren Architekten Prof. Dr. Rudolf Hierl, unseren Vertriebspartner „Walser“ und die Stadtsparkasse München, die uns sehr vertrauensvoll begleitet hat.

Auf der Zielgeraden geht es jetzt darum, die Wohnungen gemeinsam mit unserem GU Leitner in der versprochenen Qualität fertigzustellen. Alle Übergaben werden dann im Sommer 2018 an (wie wir hoffen) sehr zufriedene Käufer erfolgt sein.

Ein Folgeprojekt im Landkreis München steht bereits in den Startlöchern. Hierzu werden wir in den nächsten Wochen weitere Informationen veröffentlichen. Verkaufsstart wird voraussichtlich im Herbst 2018 sein.

Interessenten also bitte vormerken.

 

23. September 2017 -          Münchner Abendzeitung

Richtfest

plus.punkt perlach feiert richtfest

Am 22. Juni 2017 feierte das Projekt Plus.Punkt Perlach in München Richtfest bei bestem Wetter.

„Bereits zum Richtfest sind von den 133 Wohnungen 100 verkauft. Auch wenn wir von der Qualität unserer Wohnanlage überzeugt waren, hat das unsere Erwartungen übertroffen“ freuen sich die Inhaber der creareal Frank Störtenbecker und Matthias Hansen.

Süddeutsche Zeitung: Richtfest für Quartier an der Hochäckerstraße

Bayerische Staatszeitung: Individualität, Privatsphäre und Nachhaltigkeit

Immobilienmanager:  München: Richtfest für Wohnprojekt in Altperlach

 

Jahresbericht BFW

Veröffentlichung im Jahresbericht

BFW Jahresbericht

Neues Projekt in München

creareal gmbh hat neues grundstück gekauft

creareal gmbh hat im April 2017 ein neues Grundstück in München-Moosach gekauft.

 


 

Grundsteinlegung

Plus.punkt perlach feiert 

München - 11. November 2016. Vor über 100 Gästen wurde jetzt die Grundsteinlegung gefeiert. Frank Störtenbecker, Geschäftsführer der creareal, sagte: ,,Es freut uns sehr, dass uns unter der Einbindung von guten und zuverlässigen Projektpartnern eine so harmonische Quartiersentwicklung gelungen ist.'' 

PLUS.PUNKT PERLACH:

NEUES WOHNKONZEPT VEREINT HELLE LEICHTIGKEIT MIT VIEL GRÜN

München – 15. Mai 2016. Ab Sommer 2016 entstehen auf rund 16.650 qm in Alt-Perlach, im neugebauten Quartier der „Gartenstadt Perlach“, 133 neue 2- bis 4-Zimmer-Eigentumswohnungen, realisiert vom Hamburger Projektentwickler creareal.

CREAREAL:

NEUE BÜRORÄUME IN DER HAMBURGER HAFEN-CITY

Hamburg – 3. März 2016. Das 2015 gegründete Immobilienunternehmen creareal hat zum 1. März seine neuen Büroräume am Sandtorkai 38 im markanten Columbus-Haus in der Hafen-City bezogen.

HAMBURGER Jungs

GRÜNDEN NEUES IMMOBILIENUNTERNEHMEN CREAREAL

Hamburg – 1. Juli 2015. Die Hamburger Immobilienbranche wird größer: Mit creareal gründen die Hamburger Immobilienprofis Matthias Hansen und Frank Störtenbecker eine neue Projektentwicklungsgesellschaft zur Planung und Realisierung individueller Immobilienkonzepte.

DIE CHEMIE STIMMT

ZWISCHEN HAMBURG UND MÜNCHEN

Hamburg/München, 28. Juli 2016. Obwohl die beiden Metropolen Hamburg und München weit entfernt liegen und mit 751 Kilometern eine beträchtliche Distanz aufweisen – in der Wesensart ist man sich nah, Chemie und Wellenlänge stimmen.

creareal Ankaufsprofil

PLUS.PUNKT PERLACH

Aussenansicht 01

PLUS.PUNKT PERLACH

Aussenansicht 02

PLUS.PUNKT PERLACH

Aussenansicht 03

PLUS.PUNKT PERLACH

Aussenansicht 04

PLUS.PUNKT PERLACH

Aussenansicht 05

PLUS.PUNKT PERLACH

Innenansicht 01

Logo

jpg / png